Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Rio de Janeiro



Rio de Janeiro, die südamerikanische Weltmetropole

Rio de Janeiro, die mit mehr als 6 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt Brasiliens, liegt im Südosten Brasiliens an der Guanabara Bucht.
Rio de Janeiro ist als echte Weltmetropole den meisten Menschen auf unserer Erde ein Begriff und sehr viele Menschen träumen auch davon, einfach einmal einen Flug nach Rio zu buchen und die aufregende Metropole im Rahmen einer Fernreise vor Ort zu erkunden und zu erleben.

Die Faszination, welche die brasilianische Weltstadt Rio auf so viele Menschen ausübt, kann man schon daran erkennen, dass viele Menschen in Mitteleuropa zumindest einige Besonderheiten Rios kennen, ohne die Stadt jemals besucht zu haben.
Welche dieser Besonderheiten Rios so viele Menschen kennen oder zumindest meinen zu kennen, soll Ihnen im Rahmen dieses Artikels unterhalb des folgenden, zur Einstimmung gedachten Bildes der Stadt Rio de Janeiro kurz dargestellt werden.

Rio von oben betrachtet
Rio aus luftiger Höhe - © Stephen Redinger / pixelio.de

Eine der Besonderheiten der Stadt Rio de Janeiro, die vielen Menschen ein Begriff ist, ist die "Copacabana".
Viele der Menschen denken allerdings, "Copacabana" sei lediglich die Bezeichnung des bekannten Strandes in Rio de Janeiro, der übrigens auch einer der wichtigsten Gründe ist, warum so viele Menschen von einer Reise nach Rio träumen.
"Copacabana" ist jedoch vielmehr die Bezeichnung eines Stadtteiles von Rio, in dem der rund vier Kilometer lange, weltbekannte Sandstrand befindlich ist. Einen kleinen Blick auf den Strand in "Copacabana" erlaubt Ihnen das folgende Foto:



Roos Traumstrand: Copacabana
Copacabana: Der Traumstrand vieler Menschen - © tokamuwi / pixelio.de

Neben der "Copacabana" verbinden sehr viele Menschen, den sogenannten "Zuckerhut" mit der Stadt Rio de Janeiro.
Der "Zuckerhut" dessen Bezeichnung sich aus dem portugiesischem Begriff für "Zuckerbrot" ableitet, ist ein knapp 400 Meter hoher Granitfelsen auf der Halbinsel "Urca", der allein durch sein Äußeres zu beeindrucken vermag. (Siehe auch folgendes Bild)



Rio de Janeiros weltbekannter -Zuckerhut-
Der "Zuckerhut": Rios weltbekanntes Wahrzeichen - © Dieter Hopf / pixelio.de

Fast ebenso bekannt wie der "Zuckerhut", ist die "Christusstatue" auf dem Gipfel des Felsens, die (zusammen mit dem "Zuckerhut") ein unverwechselbares Wahrzeichen Rios darstellt.

Eine weitere, allgemein bekannte Besonderheit Rio de Janeiros ist der "Karneval in Rio", der jährlich am Freitag vor Aschermittwoch startet und eine der Hauptattraktionen der Stadt Rio darstellt.
Mit dem "Karneval in Rio" verbinden viele Menschen das besondere Lebensgefühl (Lebensfreude) der brasilianischen Bevölkerung, die besonders zum Ausdruck kommt, wenn die vielen Samba-Schulen ihr Können demonstrieren.

Allein die hier erwähnten Besonderheiten Rios, die natürlich nur einen kleinen Bruchteil dessen ausmachen, was die Stadt Rio de Janeiro zu bieten hat, reichen aus, dass so viele Menschen von der brasilianischen Stadt träumen und diese sehr gerne einmal im Rahmen einer Fernreise kennenlernen möchten.
Diesen Menschen sei an dieser Stelle empfohlen, diesen Traum einfach einmal wahr zu machen und ggf. gleich im kommenden Jahr 2014 (wenn in Brasilien die Fußball Weltmeisterschaften ausgetragen werden) eine Reise nach Rio zu unternehmen.